Banner

Schaustellung von Personen, Erlaubnis

Leistungsbeschreibung

Wer Personen gewerblich zur Schau (z.B. Striptease-Darbietungen, Table-Dance o.ä.)stellen will, braucht eine Erlaubnis des zuständigen Ordnungsamtes. Die Erlaubnis kann für eine einmalige Veranstaltung oder auch für regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen (Table-Dance-Bars) erteilt werden.

An wen muss ich mich wenden?

An das Ordnungsamt der Kommune, in der die Veranstaltung stattfinden soll.

Sie können das Verfahren auch elektronisch über den "Einheitlichen Ansprechpartner" abwickeln

Welche Unterlagen werden benötigt?

Lageplan (formlos)


Antrag Schaustellung von Personen


Personalausweis / Reisepass und Meldebescheinigung der Wohnsitzgemeinde

Welche Gebühren fallen an?

Für die Erteilung einer Erlaubnis werden Gebühren nach dem behördlichen Zeitaufwand erhoben.

Spezielle Hinweise für - Gemeinde Bad Vilbel

Es fallen unterschiedliche Gebühren an.

Gebühr: EUR 0,00 - 0,00

Bearbeitungsdauer

Spezielle Hinweise für - Gemeinde Bad Vilbel
Bearbeitungsdauer: 1 Tag

Rechtsgrundlage

§ 33 a GewO

Anträge / Formulare

Für die Online-Antragstellung wurde eine separate Plattform entwickelt. Auf der sogenannten Dienstleistungsplattform können Sie Ihre Anträge elektronisch einreichen und vieles mehr! Gerne können Sie sich vorab ein eigenes Bild von der Anwendung machen ohne sich vorher zu registrieren. Nutzen Sie hierzu die Simulation. Um die Online-Antragstellung in vollem Umfang nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst beim Online-Antragsverfahren registrieren.

Online Antragsverfahren des Einheitlichen Ansprechpartners Hessen

Urheber

Welche Dokumente resultieren aus dieser Leistung?

Schaustellung von Personen, Erlaubnis

Quelle: Hessenfinder

Kontaktpersonen

Carsten Feik
FeikCarsten
Fachdienst Gewerbe und Markt
Fachdienstleiter
Tel:
Work(06101) 602-255
Fax:
Fax(06101) 602-350
 

Organisationseinheit

Stadt Bad Vilbel - Gewerbe und Markt