Banner

Mit dem Wohnmobil in die Festspiel- und Quellenstadt

Die Stadt Bad Vilbel bietet fortan Wohnmobilstellplätze an zwei Standorten an. Am Festplatz und am Freibad können ab sofort Wohnmobilisten ihre Camper auf ausgewiesenen Parkplätzen abstellen.
Die Plätze liegen bewusst an zwei unterschiedlichen Orten. Einmal am Festplatz, der nicht nur zentral liegt, sondern auch recht schnell und unkompliziert anfahrbar ist. Zum anderen am Freibad. Hier kann parken, wer es etwas ruhiger mag und lieber ein wenig am Rande des Zentrums ist.
 
Bad Vilbel stellt eine geeignete Destination dar. Wer in Bad Vilbel Station macht, kann auf langen Touren zu Fuß oder mit dem Rad die Umgebung erkunden. Man kann im Burg- und Kurpark unbeschwerte Stunden erleben und entlang der Frankfurter Straße auf historischen Pfaden rundum das historische Rathaus oder auf modernen Plätzen wie dem Niddaplatz wandeln. Die Bad Vilbeler Gastronomie und der Einzelhandel laden zu einem Stadtbummel ein und wenn bald das Kurhaus und die Stadthalle fertig sind, werden wir hier einen neuen Veranstaltungsort mit hoher Aufenthaltsqualität erleben. Außerdem bietet es sich in der Festspielsaison an, seinen Aufenthalt mit einem Besuch der Burgfestspiele zu verbinden. Es gibt demnach sehr viele gute Gründe mit dem Wohnmobil nach Bad Vilbel zu kommen. Wir laden daher alle Camper und Wohnmobilisten gern zu uns in die Quellen- und Festspielstadt ein.


Stellplatz am Festplatz - Festplatzstraße



Stellplatz am Freibad - Huizener Straße 1

(Hinter dem Freibad)





Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Fachdienst Tourist-Info / Kur- und Bäderverwaltung
Frankfurter Straße 74
61118 Bad Vilbel

Sabine Freitag
FreitagSabine
Tel:
Work(06101) 602-247
Fax:
Fax(06101) 602-400
 

Broschüre Stellplätze

Imagefilm

Mit dem Wohnmobil die Wetterau entdecken