Banner

Der Direkte Draht

Sicherheit in Bad Vilbel

Der Direkte Draht vom 07.03.2024

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in Bad Vilbel fühlen sich die Menschen sicher. Das ist keine Plattitüde, sondern objektiv ermittelt im Rahmen des Projektprozesses für das Sicherheitssiegel „KOMPASS“. Vergangene Woche kam eigens der Hessische Innenminister, Prof. Dr. Roman Poseck, zur Verleihung des Siegels nach Bad Vilbel.

Rund 80 Prozent der Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbelerfühlen sich sicher in der Quellen- und Festspielstadt. Das ergab eine Umfrage der Justus-Liebig-Universität im Rahmendes KOMPASS-Prozesses. Dennoch wurden in diesem Prozess auch weiterhin bestehende Unsicherheitsfaktoren ermittelt und mit kleineren und größeren Maßnahmen gegen diese angegangen.
 
KOMPASS setzt dabei auf eine enge Zusammenarbeit von Polizei, Stadt und Bürgerschaft. Die Maßnahmen werden und wurden der Stadt nicht von oben übergestülpt, sondern passgenau entwickelt und angewandt. Darunter sind mutmaßlich kleinere Maßnahmen wie das Zurückschneiden von Sträuchern, um Sichtachsen herzustellen oder die bessere Beleuchtung von Grünanlagen in den Abend- und Nachtstunden. Aber es gibt auch größere Maßnahmen wie das Ausweisen von sogenannten Angsträumen und der Beseitigung dieses Zustands durch beispielsweise Einsehbarkeit.
 
Doch mit der Verleihung des Sicherheitssiegels ist der Prozess nicht am Ende. Vielmehr geht es nun auf dem eingeschlagenen Weg weiter. In den kommenden Jahren wird es eine weitere wissenschaftlich begleitete Befragung geben und die angegangenen und umgesetzten Maßnahmen werden regelmäßig überprüft. Das Ziel dabei ist klar:
Die objektiv messbare Sicherheitslage soll weiter auf einem hohen Niveau bleiben und gleichzeitig soll das subjektiv wahrgenommene Sicherheitsempfinden stets weiter verbessert werden.
 
KOMPASS setzt also auf die Zusammenarbeit und deshalb rufen wir Sie gern auf, auch in den kommenden Jahren hier mitzuarbeiten. Nennen Sie uns die Dinge, die Ihnen auffallen oder die Ihnen nicht sicher vorkommen und bleiben Sie natürlich auch stets wachsam. Gemeinsam machen wir Bad Vilbel zur Quellen-, Festspiel- und Sicherheitsstadt.
 
In diesem Sinne grüßt Sie herzlich
Ihr Magistrat der Stadt Bad Vilbel

Veröffentlicht:07.03.2024

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353