Banner

Aktuelle Nachrichten

Schutz gegen Schwarzwild in den Gärten

Stadt unterstützt Kleingärtner auch bei letztem Zaunstück zum Wildschutz

Der Kleingärtnerverein Bad Vilbel e.V. hat mehrere Gartenparzellen direkt am Stadtwald. Die Gärten liegen daher idyllisch eingebettet in der Natur, was für die Ruhe der Kleingärtner und für die gärtnerische Nutzung natürlich zuträglich ist. Doch in den letzten Jahren mehrten sich die Vorfälle mit Wildschweinen, die aus dem Wald in die Gartenanlage stürmten und dort den einen oder anderen Garten gehörig umgruben.

Seit einiger Zeit erneuert der Kleingärtnerverein daherseine Umzäunung, bessert Schäden aus und schafft so Schutz für weiteren Schäden durch Schwarzwild.
 
Die Stadt Bad Vilbel unterstützt diese Erneuerung der Umzäunung mit Fördergeldern. Wie bei allen Investitionsförderungen für Vereine erhält der Kleingärtnerverein rund ein Drittel der Investitionssumme. In diesem Fall sind das gut 4358 Euro. „Die Kleingärten am Stadtwald sind für viele Menschen wichtige Orte, um zur Entspannung zu kommen, dem Alltagstrubel zu entfliehen, aber eben auch wohnortnah Obst und Gemüse anzubauen und damit ein stückweit sich selbst und Familie und Freunde versorgen zu können. Es ist uns als Stadt sehr wichtig, dass dieses Kleinod auch entsprechend geschützt wird und die Infrastruktur so erhalten bleibt, dass auch künftige Generationen von Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbelern hier dem Kleingartenwesen nachgehen können“, erklärt hierzu Bürgermeister Sebastian Wysocki.
 
Stadtkämmerer Bastian Zander betont, dass die Stadt Bad Vilbel auch weiterhin im Rahmen ihrer Möglichkeiten Vereine bei Investitionen in die Vereinsinfrastruktur unterstützen wird. „Es ist ein großer Schatz unserer Stadt, dass wir eine intakte und aktive Vereinswelt haben, die den Bürgerinnen und Bürgern eine große Vielfalt an Freizeitbeschäftigungen bietet. Mehr noch, die Vereine sind das Rückgrat unserer Gesellschaft, sie fördern das soziale Zusammenleben und den Gemeinsinn in unserer Stadt. Als Stadt unterstützen wir daher sehr gern unsere Vereine und verbinden damit auch einen großen Dank an die vielen ehrenamtlich Tätigen Männer und Frauen in den Bad Vilbeler Vereinen“, so Zander abschließend.
 

Bildunterschrift: Bürgermeister Sebastian Wysocki und Stadtkämmerer Bastian Zander überreichen symbolisch einen Scheck für den städtischen Zuschuss an die Kleingärtner.
 
 

Veröffentlicht:16.11.2022

Wichtige Information

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadt Bad Vilbel veröffentlicht. Diese stehen unter Nennung der Quelle „Stadt Bad Vilbel“ für eine Veröffentlichung zur freien Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353