Banner

Aktuelle Nachrichten

Drei Mal die längste Strecke der Welt erradelt

Beim Stadtradeln 2021 kommen 76.611 Kilometer zusammen

L'Agulhas liegt ganz im Süden Südafrikas. Von hier aus könnte man eine über 23.000 Kilometer lange Strecke beginnen, die bis nach Magadan in Russland führt. Laut den Untiefen des Internets ist dies die längste zusammenhängende Strecke der Welt, die man zu Fuß oder eben auch mit dem Fahrrad zurücklegen kann. Würde man diese zu Fuß gehen, bräuchte man gute drei Jahre.


Bei der viertenAuflage des Stadtradelns in Bad Vilbel haben 298 Teilnehmerinnen und Teilnehmer innerhalb von drei Wochen diese Strecke gleich mehr als drei Mal zurückgelegt.
 
„Auch die vierte Auflage des Stadtradelns in unserer Stadt hat wieder neue Rekordwerte eingebracht. Gleichwohl wir weniger Teilnehmerinnen und Teilnehmer als im vergangenen Jahr hatten, konnten wir die Kilometerzahl noch einmal um knapp 1500 Kilometer steigern. Damit haben wir elf Tonnen CO2 vermieden. Einmal mehr können wir mit dem Stadtradeln in unserer Stadt sehr zufrieden sein“, zieht Erster Stadtrat Sebastian Wysocki ein positives Fazit.
 
Unter allen angetretenen Teams war das Georg-Büchner-Gymnasium auch in diesem Jahr das Team mit den meisten Kilometern. 24.287 Kilometer radelte die Schulgemeinde zusammen. Mit 114 Gruppenmitgliedern war das Team auch das Größte. Das Team mit der höchsten Anzahl an „Kilometern pro Kopf“ war jedoch die „Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel“, in welchem jedes Mitglied im Durchschnitt 585 Kilometer gefahren ist. „Insgesamt zählt jeder Kilometer, denn alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben zu diesen Zahlen beigetragen. Dennoch beglückwünsche ich die genannten Teams zu diesen großartigen Leistungen. Auch, wenn das Stadtradeln letztendlich eine verbindende und gemeinsame Aktion ist, wohnt der Aktion ja durchaus auch ein Wettbewerbsgedanke inne und so gilt ‚Ehre, wem Ehre gebührt‘“, richtet Wysocki die Worte direkt an die genannten Teams.
 
Für den Ersten Stadtrat steht fest, dass sich das Stadtradeln mittlerweile fest in Bad Vilbel etabliert hat und somit zum Jahreskalender der Quellen- und Festspielstadt gehört. „Jahr für Jahr erzielen wir neue Rekordwerte und schon jetzt fragen die begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, wann im Jahr 2022 die fünfte Auflage stattfinden wird. Heute kann ich auf jeden Fall sagen, dass wir auch im kommenden Jahr teilnehmen werden und wir erneut einen Termin im Spätsommer anstreben. Diesen werden wir rechtzeitig ankündigen, freuen uns aber jetzt schon auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer“, so Wysocki abschließend.
 
 

Veröffentlicht:30.09.2021

Wichtige Information

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadt Bad Vilbel veröffentlicht. Diese stehen unter Nennung der Quelle „Stadt Bad Vilbel“ für eine Veröffentlichung zur freien Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353