Banner

Aktuelle Nachrichten

50 Jahre kunterbuntes Wirken in der Elisabethenstraße

Kita Kunterbunt feiert rundes Jubiläum mit Fest für die Kinder

Die ersten Kinder, die die Kita Kunterbunt in der Elisabethenstraße besuchten, sind heute möglicherweise wieder Teil der großen Kitafamilie. Dann aber als Großeltern. Denn die Kita Kunterbunt wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Es sollte ein großes Fest mit vielen Gästen werden, leider ist das coronabedingt 2021 nicht möglich gewesen. Dieses Jubiläum nahmen die Kitaleiterin, Susanne Erdmann, und ihr Team trotzdem zum Anlass bei einem Fest für die Kinder der Kita, einen schönen Tag zu verbringen.


Am Freitag, den 3.September gab es das große Jubiläumsfest. Mit dabei war auch die neue Sozialdezernentin der Quellen- und Festspielstadt, Ricarda Müller-Grimm.
 
Am 11. Oktober 1971 weihte der damalige Erste Stadtrat, Walter Körber, die zu diesem Zeitpunkt neueste Kita in Bad Vilbel ein. In der Elisabethenstraße entstand zuvor die Kita Kunterbunt. 50 Jahre später steht sie immer noch und ist mindestens genauso kunterbunt wie damals. „Wir sind die einzige Einrichtung in ganz Bad Vilbel, die alle Altersgruppen beherbergt. Von der U3 Betreuung angefangen, über die Kindergartenkinder, bis hin zu den Schulkindern, die am Nachmittag zu uns kommen, in der Kita Kunterbunt fühlen sich alle Altersklassen wohl“, freut sich Susanne Erdmann, Kitaleiterin, über diese Besonderheit. Man sei dabei nicht nur so kunterbunt wie vor 50 Jahren, sondern vor allem auch stolz darauf, offen und einzigartig zu sein. 50 Jahre Kita Kunterbunt sind 50 Jahre im Zeichen des Miteinanders“, führt Erdmann weiter aus.
 
Für das Jubiläum hat sich das Kita-Team etwas Besonderes einfallen lassen. Bei einem Kinderfest gab es für alle Altersgruppen das jeweils passende Angebot. Ob eine Hüpfburg und Bastelangebote für die U3 Kinder oder „Kinderspaß mit Oli B. auf dem Spielplatz für die Kindergartenkinder, alle Kinder kamen auf ihre Kosten. Zudem gab es einen Spieleparcours, eine Rollenrutsche und zur Feier des Tages ein großes Pizzaessen. Auch die Schulkinder kamen am Nachmittag nicht zu kurz und durften sich nach Lust und Laune austoben.
 
Mit von der Partie war auch die neue Sozialdezernentin der Stadt, Ricarda Müller-Grimm, die damit ihren ersten offiziellen Termin im Amt hatte. „Es ist wunderbar, dass mein erster Termin gleich ein solch fröhlicher Anlass war. 50 Jahre Kita Kunterbunt sind eine echte Erfolgsgeschichte und das spürte man auch bei allen Anwesenden, egal ob Erzieherinnen und Erzieher und natürlich allen voran bei den Kindern“, beglückwünschte Ricarda Müller-Grimm die Kita Kunterbunt und alle Verantwortlichen. Für Müller-Grimm sei die Kita Kunterbunt auch ein Vorbild für alle Kitas, die nach ihr kamen, denn 50 Jahre an Ort und Stelle sei keineswegs selbstverständlich. „Eine Kita, die so viele Generationen umfasst, macht vieles sehr richtig und nur ganz wenig falsch. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte hat sich die Kita Kunterbunt zwar immer wieder auch neu erfunden, die Grundsätze jedoch blieben die Gleichen und das zeichnet die Kita bis heute aus“, so Müller-Grimm abschließend.
 
Als die Kita Kunterbunt 1971 eröffnete, tat sie dies unter der Trägerschaft der AWO. Nach einer eineinhalb-jährigen Bauzeit konnten 75 Kindergarten- und 50 Schulkinder hier betreut werden. Im Obergeschoss des Gebäudes befanden sich zudem drei Wohnungen. Zu Beginn waren neben einer Kindergartenleiterin noch fünf Erzieherinnen und eine „Springerkraft“ angestellt. Seit 1976 hat die Stadt Bad Vilbel die Trägerschaft inne. Im Jahr 1989 konnten dann schon 80 Kindergarten- und 45 Schulkinder im Alter bis zu 15 Jahren betreut werden. Als zunächst 2004 eine und dann 2006 zwei weitere Wohnungen im Obergeschoss in Personal- und Hausaufgabenräume umgebaut wurden, veränderte sich erneut die Betriebserlaubnis. Fortan konnten 80 Kindergarten- und 70 Schulkinder betreut werden. Im April 2008 kam dann die erste U3 Gruppe mit zwölf Kindern dazu, 2009 eröffnete die zweite U3 Gruppe.
Heute werden in der Kita Kunterbunt 22 U3 Kinder, 75 Kindergartenkinder und 50 Schulkinder betreut. Auch der Betreuungsschlüssel hat sich seit dem Start 1971 deutlich verändert. Zurzeit arbeiten 17 pädagogische Fachkräfte, fünf pädagogische Zusatzkräfte, eine Hauswirtschaftskraft sowie die Kitaleiterin in der Kita Kunterbunt, zusätzlich arbeiten jährlich wechselnd Praktikantinnen und Praktikanten sowie Auszubildende in der Kita.
 
 
Bildunterschrift: Sozialdezernentin, Ricarda Müller-Grimm (links), und die Leiterin des Kitabüros, Carolin Hartmann, freuen sich mit Kitaleiterin, Susanne Erdmann, über 50 Jahre Kita Kunterbunt.

Veröffentlicht:07.09.2021

Wichtige Information

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadt Bad Vilbel veröffentlicht. Diese stehen unter Nennung der Quelle „Stadt Bad Vilbel“ für eine Veröffentlichung zur freien Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353